• Porto 6,66€ Wir machen Urlaub vom 10.04. - 20.04.
Wir sind für Sie da! Kundeninformation zu COVID-19
Aufgrund der hohen Nachfrage kann es passieren das wir Versandtage früher sperren müssen.

Salzhering

Der Salzhering wird zu unrecht von manchen Menschen verschmäht. Lange galt er als Arme-Leute-Essen oder wurde einfach vom Matjeshering vom Markt verdrängt. Dabei ist der Salzhering eine ganz eigene Spezialität und gesund ist sie noch dazu. Heute gibt es Salzhering längst nicht mehr an jeder Ecke. Nach originalen Salzheringen muss man sogar regelrecht suchen. Bei uns, der Fischfeinkost Klaassen im friesischen Emden, kannst Du Salzhering online bestellen und Dir daheim ein traditionelles Essen daraus zubereiten.

Der Salzhering wird zu unrecht von manchen Menschen verschmäht. Lange galt er als Arme-Leute-Essen oder wurde einfach vom Matjeshering vom Markt verdrängt. Dabei ist der Salzhering eine ganz... mehr erfahren »
Fenster schließen
Salzhering

Der Salzhering wird zu unrecht von manchen Menschen verschmäht. Lange galt er als Arme-Leute-Essen oder wurde einfach vom Matjeshering vom Markt verdrängt. Dabei ist der Salzhering eine ganz eigene Spezialität und gesund ist sie noch dazu. Heute gibt es Salzhering längst nicht mehr an jeder Ecke. Nach originalen Salzheringen muss man sogar regelrecht suchen. Bei uns, der Fischfeinkost Klaassen im friesischen Emden, kannst Du Salzhering online bestellen und Dir daheim ein traditionelles Essen daraus zubereiten.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Milch Salzherings-Milch 500g Serviervorschlag
(11)
Milch Salzherings-Milch 500g
Inhalt 0.5 Kilogramm (15,90 € * / 1 Kilogramm)
7,95 € *
Rogen Salzherings-Rogen 500g Serviervorschlag
(18)
Rogen Salzherings-Rogen 500g
Inhalt 0.5 Kilogramm (18,98 € * / 1 Kilogramm)
9,49 € *
Salzheringe im Eimer ausgenommen und ohne Kopf 1750g Serviervorschlag
(13)
Salzheringe im Eimer ausgenommen und ohne Kopf 1750g
Inhalt 1.75 Kilogramm (6,83 € * / 1 Kilogramm)
11,95 € *
Salzheringe mit Kopf Vollheringe Serviervorschlag
(12)
Salzheringe mit Kopf Vollheringe
Inhalt 1 Stück
ab 15,90 € *
Salzheringsfilets / Einzelfilets ohne Haut Serviervorschlag
(6)
Salzheringsfilets / Einzelfilets ohne Haut
Inhalt 500 Gramm (9,00 € * / 1000 Gramm)
ab 4,50 € *
Salzheringsfilets im Eimer 1500g Serviervorschlag
(12)
Salzheringsfilets im Eimer 1500g
Inhalt 1.5 Kilogramm (7,97 € * / 1 Kilogramm)
11,95 € *

Salzheringe aus dem Fass

Der Salzhering ist ein Lebensmittel mit Geschichte. Die Heringsfischerei erlangte an Nord- und Ostsee und am Atlantik schon früh Bedeutung. Die zahlreich vorhandenen Heringsschwärme gingen leicht in die Netze und konnten viele Menschen ernähren. Bis zum 10. Jahrhundert wurde jenseits der Küsten jedoch kaum Hering gegessen. Denn der Transport und die Lagerung der Fische waren ein Problem, weil man in den wärmeren Jahreszeiten noch keine ausreichenden Kühlmöglichkeiten oder Konservierungsmöglichkeiten kannte. Dass Salz konserviert, wussten unsere Vorfahren. Erst ab dem 10. Jahrhundert wurden großräumigere Schiffe für einen profitablen Fischfang gebaut. Parallel dazu wurde zudem verstärkt Salz in guter Qualität abgebaut und war somit ausreichend vorhanden. Also legte man die Heringe in Fässer und bedeckte sie mit Salz. Das Salz, der Heringsfang und der Handel mit Hering haben Hansestädte wie Lübeck, Lüneburg, Wismar, Rostock und Stralsund schließlich reich gemacht und die Hanse zum Erblühen gebracht. Spätestens im 12. Jahrhundert wurde die Methode der Haltbarmachung mittels Salz routinemäßig angewandt. Der Salzhering konnte nun ohne Probleme übers Meer verschifft oder ins Landesinnere gebracht werden. Für viele Haushalte in ganz Europa war der Salzhering fortan die wichtigste Proteinquelle in der Zeit zwischen Spätherbst und Ostern.

Salzheringe: ganzjähriger Eiweislieferant

Der Hering lebt in großen Schwärmen und ernährt sich von Plankton und kleinen Krebsen. Er ist nicht nur für Menschen eine wichtige Nahrungsgrundlage, sondern auch für Robben, Wale und größere Fische. Frische und unbehandelte Heringe nennt man übrigens im Gegensatz zum Salzhering grüne Heringe. Der Atlantische Hering der Gattung Clupea ist ein etwa 45 Zentimeter langer Fisch mit grünlich-blauem Rücken, gekielter Bauchkante und silberfarbener Körperseite. Der Körper des Herings ist länglich mit einem rundlichen Bauch, der mit Schuppen besetzt ist. Die Geschlechtsreife der in gemäßigten und kalten Gewässern vorkommenden Fische tritt erst nach drei bis sieben Jahren ein. Heringe werden bis zu 20 Jahre alt. Durch die Lagerung im Salz ändert das Heringsfleisch seine Struktur. Das Muskelgewebe wird weich und bleibt doch elastisch. Salzhering muss anders als Matjes vor dem Verzehr gründlich gewässert werden. Der gesalzene Hering schmeckt angenehm und würzig nach Fisch. Er enthält Vitamin A und B sowie Natrium, Calcium, Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Zudem hat der Speisefisch einen hohen Gehalt an Eiweiß, günstige Fettsäuren sowie Jod und Selen.

Fangmethoden und direkt vom Kutter

Der Hering zählt zweifelsohne zu den wichtigsten Speisefischen auf der Welt. Die Fangebiete für unseren Salzhering befinden sich in der Nordsee und im Nordatlantik. Eine Unterart des Atlantischen Herings ist der Baltische Hering, der auch zu großen Teilen bei den Ostseeanrainern vermarktet wird. Heringe werden mit Schiffen ganz unterschiedlicher Größe gefangen, angefangen von kleineren Fischkuttern bis hin zu großen Fangschiffen. Der Bestand des Atlantischen Herings hat sich zwar gegenüber früher durch zeitweise Überfischung deutlich reduziert, er gilt aber nicht als gefährdet. Gerade auf großen Schiffen werden die Heringe schon an Bord ausgenommen und in Salzlake oder Salz konserviert. Im Mittelalter hat man die Fische 14 Tage im Salz belassen und sie dann noch einmal 14 Tage lang kalt geräuchert, bis sie eine bräunliche Farbe annahmen.

Salzhering Rezepte

Für Salzhering gibt es zahlreiche und wirklich leckere Rezepte. Gerichten mit Salzhering sagt man auch nach, dass sie gut über einen Kater hinweg helfen. Salzheringe können in einer Rahmsauce mit Apfel und Zwiebel mariniert und mit Pellkartoffeln serviert werden. Ebenso gut kann man die Fische mit Kräutern, Öl und Knoblauch oder sauer einlegen. Als Häckerle mit Zwiebel, Apfel, Kräutern und Gurken sind Salzheringe auch einen leckerer Belag für frisches Schwarz- oder Vollkornbrot. In Schlesien werden Salzheringe mit geräuchertem Bauchspeck, Butter, Zwiebel, Dill und einer Semmel serviert. Im Norden sind Salzheringe ein Bestandteil des berühmten Labskaus. In Schweden hingegen wird der Salzhering gebraten. Zuvor wird er mit Paniermehl oder Vollkornroggenmehl paniert, dann in Butter angebraten und mit Zwiebelsauce und Kartoffeln serviert. Mit Zwiebel, Kartoffeln und Hackfleisch kann der Salzhering hier auch zu Salzheringsklößen, den Sillbullar, verarbeitet werden. Wie Du siehst, sind Salzheringe äußerst vielseitig und keineswegs langweilig. Salzheringe in bester Qualität kaufen kannst. Vielleicht bereitest Du Dir ja auch einen Sieben-Tassen-Heringssalat zu. Dafür musst Du die gewässerten Heringe entgräten und in kleine Stücke schneiden. Dazu brauchst Du noch jeweils eine Tasse Gewürzgurke, Schmand, Apfelstückchen, Selleriesalat aus dem Glas, Ananas aus der Dose und Mais sowie eine halbe Tasse gewürfelte Zwiebeln. Die Zutaten werden vermischt und appetitlich mit dunklem Brot angerichtet. Gäste kannst Du Dir auch einladen, denn der Salat sollte für vier Personen reichen.

Salzhering online kaufen

Hier kannst Du Salzheringe online bestellen. Fischfeinkost Klaassen versendet nur mit DPD und bringt Dir die Ware nach Hause. Wir liefern den Fisch in praktischen Thermoboxen mit Kühlpads. Nach Erhalt Deiner Salzheringe kannst Du diese bei einer Lagertemperatur von +2° C - bis 7° C ohne Probleme ungeöffnet 3 bis 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren, ehe Du daraus ein Gericht zubereitest. Neben eingelegten Salzheringsfilets ohne Haut, eingelegten Salzheringen ohne Kopf und Vollheringen mit Kopf erhältst Du bei uns auch Salzherings-Milch und Salzherings-Rogen, die ebenfalls für leckere Salate und Brotaufstriche geeignet sind.

Zuletzt angesehen