• Zu jeder Bestellung gibt es einen Pfannenwender aus Bambus GRATIS (reiner Warenwert, so lange Vorrat reicht / Ersatzartikel möglich 7 bis zum 30.07.))
Wir sind für Sie da! Kundeninformation zu COVID-19
Aufgrund der hohen Nachfrage kann es passieren das wir Versandtage früher sperren müssen.

Bückling

Der Bückling ist die geräucherte Variante des Herings. Mancherorts wird der Bückling auch Bücking und Pökling genannte. Der Name geht auf das niederdeutsche Wort Bücking zurück, das wiederum mit dem niederdeutschen Wort Buk für den Bock zusammenhängt und auf den recht strengen Geruch des Räucherfisches bei seinem Verzehr anspielt. Bücklinge sind nicht nur in Deutschland eine Spezialität, sondern auch in Dänemark und Großbritannien. Bücklinge sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wer sie liebt, kann nur schwer von ihnen lassen. In der Küche ist der Bückling überraschend vielfältig und Du kannst bei uns frisch geräucherte Bücklinge online bestellen und bei Dir zu Hause eine zünftige, deftige und gesunde Mahlzeit daraus zubereiten.

Der Bückling ist die geräucherte Variante des Herings . Mancherorts wird der Bückling auch Bücking und Pökling genannte. Der Name geht auf das niederdeutsche Wort Bücking zurück, das wiederum mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bückling

Der Bückling ist die geräucherte Variante des Herings. Mancherorts wird der Bückling auch Bücking und Pökling genannte. Der Name geht auf das niederdeutsche Wort Bücking zurück, das wiederum mit dem niederdeutschen Wort Buk für den Bock zusammenhängt und auf den recht strengen Geruch des Räucherfisches bei seinem Verzehr anspielt. Bücklinge sind nicht nur in Deutschland eine Spezialität, sondern auch in Dänemark und Großbritannien. Bücklinge sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wer sie liebt, kann nur schwer von ihnen lassen. In der Küche ist der Bückling überraschend vielfältig und Du kannst bei uns frisch geräucherte Bücklinge online bestellen und bei Dir zu Hause eine zünftige, deftige und gesunde Mahlzeit daraus zubereiten.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bücklinge rund Serviervorschlag
(7)
Bücklinge rund
Inhalt 500 Gramm (11,00 € * / 1000 Gramm)
5,50 € *
Verfügbare Varianten
500g (2 Fische)
5,50 € *
11,00 € * / 1000 Gramm
1000g (3-4 Fische)
9,90 € *
9,90 € * / 1000 Gramm

Herkunft des Bücklings

Der Schwarmfisch Hering kommt in allen Weltmeeren vor. Insbesondere der Atlantische Hering mit dem lateinischen Namen Clupea Harengus hat die Ostsee- und Nordseeanrainer im Mittelalter reich gemacht. Hering war eines der wichtigsten Handelsgüter beispielsweise für die Hanse. Der Hering war vor allem in der Fastenzeit eine wichtige Nahrungsquelle und gerade in den Wintermonaten eine wertvolle Quelle für Eiweiß. Der große wirtschaftliche Erfolg aufgrund des Heringsfanges ging vor allem auf die entwickelten Konservierungsmethoden zurück. Denn nur durch die Haltbarmachung konnten die kleinen Fische auch verschifft und ins Landesinnere gebracht werden. Neben dem Einlegen in Salz oder Salzlake gehörte auch das Räuchern zu den frühen Konservierungsmethoden.

Bückling setzte sich schnell als Handelsbezeichnung für eingesalzene und anschließend bei starker Hitze geräucherte Heringe durch. Ursprünglich war die Zubereitung ganzer Fische üblich. Man bezeichnete und bezeichnet einen solchen Bückling auch als "runde Ware". Der Fischbauch enthält den sehr begehrten Rogen oder die Milch. Wenn das heute noch bei Bückling der Fall ist, sind die Räucherfische speziell gekennzeichnet.

Geräucherter Hering

Der Atlantische Hering ist ein schlanker und abgeflachter Fisch mit einem runden Bauch. Er wird etwa 45 Zentimeter lang und erreicht ein Gewicht von bis zu einem Kilogramm. Der kleine Fisch hat einen grünlich-blauen Rücken, eine gekielte Bauchkante und silbrig glänzende Körperseiten. Durch das Räuchern verändert er seine Farbe. Bücklinge haben eine goldbraune Farbe am Bauch und der Rücken glänzt silbrig schwarz. Es gibt heute verschiedene Arten von Bücklingen. Neben der traditionellen "runden Ware" gibt es im Handel ausgenommene Kleinbücklinge, Bücklingsfilet und sogenannte Kipper oder Delikatessbücklinge. Bei der zuletzt genannten Variante handelt es sich um ausgenommene Heringe ohne Kopf, die kaltgeräuchert werden.

Diese Zubereitungsform, bei der die Fische bei eher niedriger Temperatur über einen langen Zeitraum geräuchert werden, ist vor allem in Großbritannien verbreitet. Des Weiteren werden auch Heringsbücklinge oder Lachsbücklinge als Bückling bezeichnet. Das sind kaltgeräucherte und ausgenommenen Salzheringe. Ebenfalls Bückling nennt man den Räucherhering oder Lachshering. Das ist ein ganzer, gekehlter oder ungekehlter Salzhering, der ebenfalls kalt geräuchert ist. Das Fleisch von Heringen ist kräftig, fest und charakteristisch würzig. Beim Bückling verstärken sich diese Eigenschaften und die feste Lamellenstruktur lässt sich leicht von der Haut lösen.

Fanggebiete und Fangmethden 

Traditionell verwendete man den Heringsfang vom Hochsommer für die Herstellung von Bücklingen, nachdem die Fangzeit für die zu Matjes verarbeiteten Heringe abgeschlossen war. Heutzutage wird unter Berücksichtigung der gesetzlichen Schonzeit der Fang von Februar bis November auch für Bückling verwendet. Die Hauptzeit für den Heringsfang in der Nordsee sind die Monate Juni bis August. Bücklinge sind jedoch rund ums Jahr im Handel erhältlich, weil sie auch aus gefrorenen Heringen hergestellt werden können. Heringe werden überall in der Nordsee, Ostsee und im Atlantik mit Schiffen ganz unterschiedlicher Größe gefangen.

Auf hoher See wird mit Ringwaden und Schleppnetzen auf Hering gefischt. Die Fischschwärme werden heute mittels Echolot aufgespürt. In Küstennähe werden Heringe auch mit Uferwaden, Bundgarn und mit Stellnetzen gefangen.

Zubereitung & Rezpte

Für Liebhaber ist der Bückling eine absolute Delikatesse. Wer Bücklinge liebt, legt zudem Wert darauf, dass der Fisch mit Milch oder Rogen geräuchert wird. In Milch und Rogen können kleine Fadenwürmer, die sogenannten Nematoden leben. Um diese abzutöten, wird der Hering zunächst bei minus 40 Grad Celsius eingefroren. Erst danach erfolgt das Räuchern. Bückling ist sehr gesund. Neben günstigen Fetten und Fettsäuren enthält der geräucherte Fisch Vitamin A, B1, B2, B6 und Vitamin E sowie reichlich Natrium, Kalium, Phosphor, Calcium, Magnesium und Eisen. Bückling lässt sich leicht verarbeiten, denn die Mittelgräte kann mit einem Handgriff leicht entfernt werden und das Fleisch löst sich wie von selbst von der Haut.

Zum Bückling passen neben dunklem Brot auch Kartoffelsalate oder Kartoffelaufläufe. Mit Rührei und Kräutern kannst Du Dir ein deftiges Seemannsfrühstück zubereiten. Aus Bückling kann zudem eine Bücklingssuppe, ein Bücklingsauflauf oder eine Bücklingspastete hergestellt werden. In und um Köln gibt es Bücklinge als "Böckeme met Eierkoche". Bei diesem Gericht serviert man die würzigen Fische mit einem Pfannenkuchenteig, Bücklinge passen in einer Räucherfischsauce verarbeitet auch gut zu Pasta. Auf einer Pizza macht sich Bückling ebenfalls gut.

Bückling online bestellen

Du bist ein Fan von Bücklingen oder möchtest diese Delikatesse unbedingt einmal ausprobieren? Dann bist Du bei uns, der Fischfeinkost Klaassen aus Emden in Friesland, genau richtig. Bei uns kannst Du den Klassiker als "runde Ware" bestellen. Wir liefern Dir die Bücklinge in praktischen Thermoboxen mit Kühlpads. DPD bringt Dir die bestellte Ware direkt an die Haustür. Nach Erhalt kannst Du die Bücklinge problemlos bei einer Lagertemperatur von +2° C bis +7° C ungeöffnet 3 bis 4 Tage aufbewahren.

Zuletzt angesehen