Wir sind für Sie da! Kundeninformation zu COVID-19
Aufgrund der hohen Nachfrage kann es passieren das wir Versandtage früher sperren müssen.

Austern & Miesmuscheln

Austern und Miesmuscheln gehören einer Klasse an und sind doch recht verschieden. Delikat sind sie zweifellos beide. Die dickschalige Auster ist für so manchen Genießer die Königin unter den Muscheln. Sie ist ein festlicher Genuss für Kenner und wird meist roh geschlürft. Die dünnschalige Miesmuschel hingegen landet im Kochtopf, wo sie mit verschiedenem Gemüse und Kräutern schnell zubereitet ist. Frische Austern der beliebten Sorte Fines de claires und fangfrische Föhrer Miesmuscheln kannst du online bestellen und dir gekühlt und frisch nach Hause liefrn lassen.

Austern und Miesmuscheln gehören einer Klasse an und sind doch recht verschieden. Delikat sind sie zweifellos beide. Die dickschalige Auster ist für so manchen Genießer die Königin unter den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Austern & Miesmuscheln

Austern und Miesmuscheln gehören einer Klasse an und sind doch recht verschieden. Delikat sind sie zweifellos beide. Die dickschalige Auster ist für so manchen Genießer die Königin unter den Muscheln. Sie ist ein festlicher Genuss für Kenner und wird meist roh geschlürft. Die dünnschalige Miesmuschel hingegen landet im Kochtopf, wo sie mit verschiedenem Gemüse und Kräutern schnell zubereitet ist. Frische Austern der beliebten Sorte Fines de claires und fangfrische Föhrer Miesmuscheln kannst du online bestellen und dir gekühlt und frisch nach Hause liefrn lassen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Korb - 12 Austern Fines de claires Austern Serviervorschlag
Korb - 12 Austern Fines de claires Austern
17,50 € *
-15
Miesmuscheln Fangfrische Föhrer Muscheln EXTRA Serviervorschlag
(18)
Miesmuscheln Fangfrische Föhrer Muscheln EXTRA
Inhalt 1000 Gramm
5,50 € * 6,50 € *
Verfügbare Varianten
1000g
5,50 € * 6,50 € *
5,50 € * / 1000 Gramm
5000g
25,00 € * 29,49 € *
5,00 € * / 1000 Gramm

Die Herkunft unserer Austern & Miesmuscheln

Sowohl Austern als auch Miesmuscheln werden nicht selten mit der französischen Küche in Verbindung gebracht. Weniger bekannt hingegen ist, dass beide Muschelarten auch in der Nordsee in den Tidengewässern heimisch sind und gerade die Miesmuschel traditionell schon lange auf dem Speiseplan der Norddeutschen steht. Vor den großen Nordseeinseln Sylt, Föhr und Juist leben beide Arten in einem gesunden Lebensraum und werden geerntet und erfolgreich vermarktet.

Die Herkunft unserer Austern & Miesmuscheln

Die Gehäuse von Miesmuscheln sind gleichklappig, während die Austerngehäuse ungleichklappig sind. Die Miesmuschel hat eine langgestreckte ovale Form. Austern hingegen sind oftmals bizarre, leicht gebogene oder fächerförmige Gebilde mit ungleichmäßigen Formen. Das Innere beider Muscheln ist mit einer Perlmuttschicht überzogen. Miesmuscheln werden in einem heißen Sud gegart und öffnen sich nach kurzer Zeit. Das feste Muschelfleisch leuchtet gelb-orange und duftet betörend. Es schmeckt aromatisch, würzig und leicht salzig. Auch eine rohe Auster ist ein Hochgenuss und ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Jede Auster schmeckt je nach Herkunft ein wenig anders. Eine Auster duftet nach Meer, hat Biss und ist aromatisch, leicht süß-säuerlich, mineralisch und salzig.

Aussehen und Geschmack von Muscheln

Die Gehäuse von Miesmuscheln sind gleichklappig, während die Austerngehäuse ungleichklappig sind. Die Miesmuschel hat eine langgestreckte ovale Form. Austern hingegen sind oftmals bizarre, leicht gebogene oder fächerförmige Gebilde mit ungleichmäßigen Formen. Das Innere beider Muscheln ist mit einer Perlmuttschicht überzogen. Miesmuscheln werden in einem heißen Sud gegart und öffnen sich nach kurzer Zeit. Das feste Muschelfleisch leuchtet gelb-orange und duftet betörend. Es schmeckt aromatisch, würzig und leicht salzig. Auch eine rohe Auster ist ein Hochgenuss und ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Jede Auster schmeckt je nach Herkunft ein wenig anders. Eine Auster duftet nach Meer, hat Biss und ist aromatisch, leicht süß-säuerlich, mineralisch und salzig.

Muschelernte an der Nordseeküste

Austern und Miesmuscheln siedeln im Atlantik und in der Nordsee im Wattenmeer in Massenansiedlungen auf sogenannten Austernbänken. Sie sind am Untergrund festgekittet und müssen daher nicht gefangen, sondern gesammelt beziehungsweise geerntet werden. Die delikaten Austern werden beispielsweise vor Sylt in einem Alter von drei bis vier Jahren geerntet. Auf der nordfriesischen Insel Föhr gibt es insgesamt sechs Muschelfischerboote, die regelmäßig zur Miesmuschelernte ihren Wyker Heimathafen verlassen. Die Miesmuschelfischer arbeiten wie auch die Austernfischer im Einklang mit der Natur. Beide Muschelarten filtern große Mengen an nährstoffreichem Wasser der Nordsee. Sie haben einen hohen Anteil an Fleisch und sind exzellent im Geschmack.

Delikat und der Geschmack nach Meer

Eine Auster zu öffnen, ist gar nicht so leicht. Man legt sie in ein Küchentuch mit der gewölbten Seite nach unten. Mittels eines speziellen Austernmessers wird die Schale am spitzen Ende aufgehebelt. Dann wird der Muskel der Auster gelöst. Das Austernwasser bleibt in der Schale. Serviert werden Austern auf Eis. Man beträufelt sie mit frischer Zitrone. Ein Spritzer Tobasco oder Worcester-Sauce kann ebenfalls auf die Auster gegeben werden, ehe man sie mit Genuss schlürft. In manchen Gegenden werden Austern auch aus der Schale gelöst, paniert und in klarer Butter gebraten. Zum Würzen eignet sich immer ein wenig Koriandergrün. Miesmuscheln werden in einem Gemüsesud mit Weißwein, Lorbeer, Knoblauch, Zwiebeln und Dill gegart und mit frischem Brot serviert. Weitere Miesmuschelrezepte findest Du unter dem Stichwort Miesmuscheln.

Austern & Miesmuscheln online bestellen

Bei der friesischen Fischfeinkost Klaassen kannst Du Austern & Miesmuscheln kaufen, und zwar in allerhöchster Qualität und Frische. Ein entscheidendes Kriterium für den Genuss von Austern und Miesmuscheln ist ihre Frische. Deshalb terminieren wir Bestellungen, die Donnerstag nach 10 Uhr eingehen, auch erst am Montag. Deine Bestellung erhältst Du über unseren Lieferpartner DPD in Thermoboxen, die zusätzlich mit Kühlpads ausgestattet sind. DPD bringt Dir Deine Bestellung direkt an die Haustür. Nach Erhalt solltest Du die leckeren Meeresfrüchte bei einer Lagertemperatur von +2° C bis +7° C ungeöffnet maximal 2 bis 3 Tage vorm Verzehr aufbewahren.

Zuletzt angesehen